628px Achtung.svg Zu einer besonderen Verkehrsteilnehmerschulung am Freitag, dem 17.02. 2017 – 19:00 Uhr

im Saal des Landhotel Wesenitz in Helmsdorf

zum Thema: A L K O H O L

Vielleicht kann sich noch dieser oder jener an die Verkehrsteilnehmerschulung mit gleichem Thema im November 2007 am gleichen Ort erinnern, wenn nicht, lag das am Thema! Denn es „musste“ reichlich dabei getrunken worden sein (und es gab auch das eine oder andere Glas Freibier) um die Auswirkungen nicht nur in den Messröhrchen zu erfahren.

Nun eine ähnliche Veranstaltung mit Polizei und autorisierten Persönlichkeiten. Wir werden erfahren, wie schnell oder langsam, also unterschiedlich, bei manchen von uns der Alkohol wirkt.

Wir versprechen einen interessanten Abend, sicher mit fröhlichem Ausklang (insofern man nicht mit dem Fahrzeug zur Veranstaltung kommt).

Alle Verkehrsteilnehmer (also nicht nur Kraftfahrer!) aus Helmsdorf und den umliegenden Gemeinden sind recht herzlich eingeladen. Einlass in den Saal ist ab 18:00 Uhr, und das Team der „Puppenstube“ hält sicher gute Speisen vor, um eine gute Basis zu schaffen!
Zur Kostendeckung erheben wir 2,00 € Eintritt.

Auf zahlreiche Interessenten/Besucher freut sich die AG Verkehrsteilnehmerschulung und der Vorstand des Dorf- und Heimatverein Helmsdorf e.V.

silvesterLiebe Helmsdorfer Bürgerinnen und Bürger, liebe Förderer unseres Vereines
und liebe Mitglieder der befreundeten Vereine, liebe „helfenden Hände“,

ein Jahr ist vorbei, ein neues hat begonnen; - eine gute Zeit sich auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung unserer Vereinsarbeit zu bedanken. Wir können dank der Hilfe vieler Helmsdorfer wieder auf ein gelungenes Vereinsjahr zurück blicken und gleichzeitig auf dieser Basis das neue Jahr in Angriff nehmen.

Weiterhin wichtigste Aufgabe für das neue Jahr ist es, jüngere Menschen an die vielfältigen Aufgaben, die zwischenzeitlich unser Verein übernommen hat, heranzuführen, ja sie dafür zu begeistern.

Das ist nicht einfach, da unser Hauptanliegen, welches auf Traditionen (z.B. Chronikabende, Kirmesausgestaltung etc.), aber auch dankbaren Pflichten (z.B. Seniorenbetreuung, Verkehrsteilnehmerschulungen) beruht, nur schwer jüngeren Menschen zu vermitteln ist.

18122016 2… den Weihnachtsmann. Am 18.12.2016, zum immer wieder am 4. Advent durchgeführten Adventssingen, erreichte der Mann im roten Mantel und mit Rute, Helmsdorf.

Auf dem Dorfplatz feierte er mit den Helmsdorfern und Besuchern eine vorgezogene Weihnacht. Die Kinder waren natürlich glücklich und wurden, nach aufsagen eines Gedichtes oder singen eines Liedes, vom Weihnachtsmann beschenkt.

Natürlich war auch für die großen Kinder etwas dabei, der Glühwein- und der Bratwurststand. Bei dem an dem Tag herrschenden Wetter, es regnete ununterbrochen, war die Nachfrage natürlich groß.

8Wie auch in den vergangenen Jahren, möchten wir Sie alle herzlich am 4. Advent, (18.12.2016 ) ab 16.30 Uhr, auf dem Dorfplatz zum

„Weihnachtlichen Singen unter’m Helmsdorfer Weihnachtsbaum“

einladen.

Musikalische Unterstützung erhalten wir traditionell von den Polenztaler Jagdhornbläsern, Mitgliedern des ehemaligen Frauenchores Helmsdorf und, dankenswerter Weise, von Mitgliedern des Volkschores Lohmen.

Wir wollen alle gemeinsam in einer besinnlichen Stunde ein paar bekannte Weihnachtslieder singen und uns so auf Weihnachten einstimmen. Gerade der eigene Gesang hat unser gemeinsames Weihnachtssingen immer ausgemacht und soll uns zu dieser Stunde zusammenführen.

Nun3 leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.
Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
Wir wollen euch danken für alle Gaben
und wollen euch immer noch lieber haben.

(Gustav Falke)

 

 

Wir wünschen allen Helmsdorfern, Freunden, Bekannten und Gästen, sowie unseren Vereinsmitgliedern und deren Angehörige, eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Und jetzt schon den 18.12.2016 vormerken, da wird wieder unter dem Helmsdorfer Weihnachtsbaum gemeinsam gesungen. Mehr dazu in Kürze hier auf unserer Seite.